Der inhaltliche Schwerpunkt der Emile: IM TUN

Das besondere pädagogische Profil unserer Schule liegt in der naturwissenschaftlich-technischen Schwerpunktsetzung - wir nennen es IM TUN.

 

IM TUN
I
nformatik, Mathematik sowie Technik, Umwelt, Naturwissenschaften

 

» IM TUN ist unsere inhaltliche Antwort auf die oft ungeliebten MINT-Fächer.

» IM TUN bedeutet nicht nur, aktiv Wissen zu vermitteln, sondern die Kinder an die Fächer zu führen und diese erlebbar zu machen.

» Im TUN wird der Lernstoff auf verschiedenen (Erlebnis-) Ebenen vermittelt, um die Begeisterung der Schüler zu wecken.

» IM TUN integriert die Schüler in das Lernen, sie sind aktiv dabei und erarbeiten sich selbstständig neues Wissen.

» Das eigenständige Arbeiten in den Werkstätten und im Projektunterricht wird auf Exkursionen vertieft und geschärft.

Diese "IM TUN" Fächer gehen in unserem Konzept eine neue Verbindung ein und werden unter Einbeziehung von Ökologie und Umwelt zum programmatischen Zentrum der Schule.

Daneben schaffen wir ein Feld, in dem die Jugendlichen wissenschaftsorientiertes Arbeiten erleben und durch handelnde Auseinandersetzung mit einem Thema nachhaltig lernen.

Sie entwickeln aktiv Fragestellungen, finden verschiedene Lösungsansätze, sowohl theoretischer als auch praktischer Natur und erproben diese.

Sie lernen, die Herausforderungen, die unsere Gesellschaft und die Zukunft an sie stellen, anzunehmen und ihnen verantwortlich zu begegnen.

Sie erleben sich durch die Teilhabe an gemeinnützigen Projekten als wirksam und schöpfen hieraus Selbstvertrauen und Sinnhaftigkeit.

Wir möchten ihnen Möglichkeiten aufzeigen, ihr individuelles Potential zu entdecken, es in Eigenverantwortung zu entfalten und sich schlussendlich praxisorientiert auf die Berufswelt vorzubereiten.