Zwischen Bio-Bauernhof und Hightech-Labor – FOS Praktikumsplätze gesucht!

Hält ihr Betrieb Ausschau nach pfiffigen und qualifizierten Fachkräften ?  Idealerweise kennen  sich Mitarbeiter*in und Betrieb schon einige Wochen und wissen worum es geht?  Ein Praktikum ist für beide Seiten ein gelungener Einstieg. Für unsere wachsende Fachoberschule suchen wir Praktikumsplätze. Besonders für die Fachrichtung ABU/Angewandte Naturwissenschaften (  Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie) freuen wir uns über neue Kontakte!

Wie läuft das Praktikum ab ? 

  • Die Schüler*innen sind während der 11. Klasse für den Zeitraum von rund 9 Wochen in einem Betrieb zur fachpraktischen Ausbildung.
  • Die Jugendlichen wirken bei Produktion und/oder Dienstleistungen mit und gewinnen Einblicke in das Arbeitsleben.
  • Im Zeitraum eines halben Jahres wechseln sich jeweils drei Wochen Praktikum mit drei Wochen Schule ab.
  • Das Praktikum wird unentgeltlich geleistet, die Schüler*innen behalten versicherungsrechtlich den Schülerstatus bei.
  • Die Adressen der Betriebe werden von der Schule in einer Kontaktliste gesammelt und einige Monate vor Praktikumsbeginn an die Schüler*innen weitergeleitetet, damit sie sich direkt bewerben können. Der Betrieb entscheidet nach seinen betrieblichen Kriterien.

Dürfen wir ihren Betrieb / ihre Einrichtung  aufnehmen?

Was wird gesucht?

Schwerpunkte in der Fachrichtung ABU sind:

  • Umweltsicherung
    • Artenschutz
    • Schutz von Boden und Gewässer
    • Abfallentsorgung und Wasseraufbereitung
    • Ressourcenschonende Energiebereitstellung
    • Energie- und Umwelttechnologie
  • Gartenbau
    • Wartung und Bedienung von Maschinen und Geräten
    • Pflanzen und ihre Ansprüche
    • Artenkenntnis
    • Böden, Erden und Substrate
    • Pflanzenproduktion
    • gärtnerische Dienstleistungen
  • Forstwirtschaft
    • Wartung und Bedienung von Maschinen und Geräten
    • forstliche Produktion
    • Artenkenntnis
    • Forstökologie
  • Ernährung
    • Kenntnis und Bedienung von Maschinen, Geräten, Werkzeugen und Anlagen
    • Produktion, Vermarktung und Verarbeitung von Lebensmitteln
    • Qualitätssicherung und gesetzliche Vorschriften
    • Lebensmittelkontrolle im Labor
  • Landwirtschaft
    • Wartung und Bedienung von Maschinen und Geräten
    • Bodenbearbeitung, Pflanzenbau, Pflanzenschutz
    • Tierhaltung, Rassen, Zucht
    • Energiewirtschaft
    • Vermarktungsstrategien

Weitergehende Infos finden Sie hier.


Kontakt und weitere Auskünfte:

Team FOS  oder per Telefon: 089 / 613 72 112.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!