Besuch eines Weltrekordhalters

Am Mittwochnachmittag kam ein frisch gebackener Weltrekordler auf Besuch in die Physikwerkstatt (P1/P2). Herr Beer hat einen Roboter entworfen und gebaut, der den Zauberwürfel (Rubik-Würfel) in sagenhaften 0,887 Sekunden löst.

Tags zuvor war dieser Weltrekord vom „Guiness-Buch der Weltrekorde“ anerkannt worden. Herr Beer hat die Maschine genau erklärt und sehr viele Fragen beantworten müssen. Er erzählte, dass er die Robotertechnik auch mit einem Lego-Mindstorm-Baukasten erlernt hat. Dann durften die Kinder den Roboter ausprobieren. Die Maschine drehte den Zauberwürfel so rasch, dass man es mit bloßem Auge nicht verfolgen konnte.

Hier kam – ausnahmsweise – ein Handy zur Hilfe. In der Zeitlupe erkennt man die Bewegung besser. Die Zeit bis zur Lösung lag bei allen Versuchen unter einer Sekunde, bei einem sogar bei 0,765 Sekunden: wieder Weltrekord ! Allerdings nur inoffiziell.