Emile -„Kinder laufen für Kinder“ – der Charity-Lauf für „Schulen für Schulen“ BLLV Kinderhilfe e.V.

Die Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb „Kinder laufen für Kinder“ ist an der Emile Montessorischule München Südost schon Tradition und macht Helfen ganz einfach: Die Emile-Kinder waren im Vorfeld im Verwandten- und Freundeskreis ganz fleißig auf der Suche nach Sponsoren für ihre Laufrunden. Das erlaufene Geld kommt der BLLV Kinderhilfe e.V. zu Gute.

Ja, wo laufen sie denn?

Der sonst so idyllische Perlacher Naturlehrpfad war Austragungsort – wie auch schon in den letzten Jahren. Hoch motiviert und bei idealen Bedingungen eroberten sich die Kinder und auch Lehrer nach dem Startschuss von Geschäftsführerin Kirsten Hartherz die schattige, einen Kilometer lange Runde entlang des Hachinger Bachs. Doch erst einmal hieß es, auf dem Weg zu bleiben. Um dies zu kontrollieren und eine optimale Versorgung zu gewährleisten, belagerten auch die Eltern die Laufstrecke strategisch mit Versorgungsständen.

Melone und Traubenzucker brachten den fleißigen Sportlern eine willkommene Erfrischung und notwendige Energie. Nach zwei Stunden sportlicher Betätigung konnte dann kaum jemand mehr der Anziehung widerstehen: Der Hachinger Bach lockte und so konnte der Lauf fröhlich mit einer gemeinsamen Wasserschlacht ausklingen.

Ein letzter Satz der sportlichen Rektorin Angelika Bachmann, die zwar dieses Jahr nicht ihren Rundenrekord aufstellen konnte, trotzdem guter Dinge war und sich schon aufs nächste Jahr freut, denn „Hier kann sich jeder seine eigenen Ziele setzen und dann seine kleinen und auch großen Erfolge feiern.“