Besuch im Rathaus Neubiberg

Am Freitag sind wir, also die Merkur Klasse, ins Rathaus in Neubiberg gegangen und haben den Bürgermeister getroffen.
Als erstes sind wir zum Ordnungsamt gegangen. Ein Mann hat uns sehr freundlich empfangen. Er hat uns erklärt, welche Menschen dort arbeiten. Danach wurden wir von ihm ins Bürgerbüro gebracht. Dort hat uns ein anderer Mann erklärt, warum man zum Bürgerbüro gehen muss. Wenn man neu einzieht, muss man zum Bürgerbüro gehen und seinen Pass zeigen. Der Mann, der es uns erklärt hat, trainiert in seiner Freizeit verschiedene Fußballmannschaften. Und das schon seit 1992. Nun sind wir zum Bürgermeister gegangen. Er hat uns viel von seinem Job erzählt. Anschließend haben wir ihm ganz viele Fragen gestellt. Zum Beispiel, ob er Kinder hat. Er hat eine 27-jährige Tochter und einen 23-jährigen Sohn. Zum Schluss sind wir in die Eisdiele Delfino gegangen und haben die Sonne und das Eis genossen. Jeder hat zwei Kugeln Eis bekommen. Dann sind wir wieder in die Schule zurückgekehrt und haben einen Sitzkreis gemacht.