Tag der offenen Tür an der Emile

Unser gut besuchter Tag der offenen Tür stand in diesem Jahr unter dem Leitthema „Nachhaltigkeit, Ökosysteme schützen und Artenvielfalt erhalten“ – eines der 17, von den Vereinten Nationen verabschiedeten, Zielen für nachhaltige Entwicklung.

Die Emile Schülerinnen und Schüler stellten die Ergebnisse ihrer Projektarbeiten zu diesem Themenkomplex anhand von praktischen Bespielen und in Form von Präsentationen vor und gaben fachkundig Auskunft zu Fragen. Die großen und kleinen Besucher waren eingeladen, aktiv mitzuwirken, da in jedem Raum spannende Mitmachaktionen angeboten wurden.

Montessori Pädagogik im Schulalltag, von der ersten Klasse bis zur FOS – wie das gelebt wird, darüber konnten sich die Besucher bei den Lehrern in allen Klassenzimmern umfassend informieren. Wer wollte, konnte auch selbst mit Montessori Materialien arbeiten.

Es war uns sehr wichtig, mit dieser offenen, anschaulichen Art der Schulpräsentation interessierten Eltern und Kindern einen sehr transparenten Einblick in unsere umweltbewusst ausgerichtete Schule, die Verzahnung von praktischem Erleben und Lernen, selbständiger Aufarbeitung von Themen und deren Präsentation zu geben.

Verschiedene Cafés, selbst gebastelte Adventskränze,  musikalische Einlagen, Schokoladenverkauf, und vieles mehr, luden zum Verweilen oder auch zum Gespräch mit dem Emile Team ein.