skip to Main Content

Exkursion nach „Little London“

Während sich unsere Achtklässler auf den Weg nach England machten (und dort am Mittwoch einen tollen und interessanten Tag in London verbrachten ), waren auch die 6- und 7-Klässler am Freitag auf einer kleinen Exkursion in Little London unterwegs.

Weit mussten sie dafür allerdings nicht reisen: Little London war in der Kantine zu finden!

Dort hatten die Eltern des AK-Sprache sieben Stationen aufgebaut: einen Souvenirladen, ein Café, eine Arztpraxis, ein Touristenbüro, einen Marktstand und zwei Tische, an denen die Kinder die britische Kunst des Small-Talks üben konnten.

Nach anfänglicher Zurückhaltung haben die  Kinder diese Erfahrung sehr genossen und haben ihre Englischkenntnisse gut erproben können. Die geplante halbe Stunde pro Gruppe war ihnen in der Regel viel zu kurz! Dieses Veranstaltungsformat wurde dieses Jahr zum ersten Mal auf Anregung von Frau Martin durchgeführt, angesichts der Reaktionen unserer jugendlichen  Besucher, wird es jedoch sicherlich fester Bestandteil der Angebote unseres AKs werden.

Vielen herzlichen Dank von Seiten der Englischlehrerinnen, der Schüler und des gesamten EmiLe Teams an den AK Sprache für die liebevolle und engagierte Vorbereitung und Durchführung des Workshops

Back To Top