Wiederverwendung von Druckerpatronen

Mehr als 120 Millionen Druckerpatronen werden jährlich allein in Deutschland verbraucht. Davon gelangen mehr als 80 Prozent nach einmaliger Benutzung in den Restmüll und stehen damit einer umweltverträglichen Wiederverwendung nicht mehr zur Verfügung. Damit wird ein großes Potential zum aktiven Klimaschutz und Umweltschutz nicht genutzt.

Druckerpatronen sind kein Abfall, da eine problemlose Wiederverwendung möglich ist. Mit Hilfe der Grünen Umwelt-Box können sie gesammelt und so der Klimaschutz und Umweltschutz aktiv unterstützt werden. Diese Sammelaktion unterstützen wir schon seit einigen Jahren.

Mit Hilfe der Grünen Umwelt-Box werden leere Tonerkartuschen, Tintenpatronen und gebrauchsfähige Handys gesammelt.  Die Sammelboxen werden kostenlos geliefert und abgeholt, der Inhalt wiederverwendet.

Bitte sammeln Sie leere Tonerkartuschen und Tintenpatronen aus Druckern, Faxgeräten oder Frankiermaschinen und lassen Sie sich dabei von Sponsor-Unternehmen unterstützen. Viele Unternehmen faxen, drucken und stellen Ihnen sicherlich gerne die leeren Tonerkartuschen und Tintenpatronen zur Verfügung.

Für die vermarktungsfähigen leeren Tonerkartuschen und Tinten aus den Sammelboxen werden Punkte gutgeschrieben, die wir gegen mehr als 600 attraktive Prämien umgetauschen und immer gut gebrauchen können.

http://www.sammeldrache.de/