skip to Main Content

Klimaherbst Wettbewerb – Sonderpreis für die EmiLe

„Die EmiLe hat bereits viele tolle Maßnahmen zum Klimaschutz in den Unterricht integriert“ so die Jury bei der Auszeichnung zum Wettbewerb  Junge Ideen für gutes Klima.

Lehrerin Fenja Ledel hatte zuvor in der Bewerbung, gemeinsam mit den Klimascouts, geschildert, was mit „Run4trees, dem fairen Pausenverkauf von gespendetem Obst und Brotzeit und vielen weiteren Aktionen“  immer wieder los ist in Sachen Bildung für Nachhaltigkeit. Das Engagement wurde mit einem Sonderpreis für die strukturelle Verankerung von Ressourcenschutz ausgezeichnet!

Preisverleihung war am 29.11.2018 in der Balthasar-Neumann-Realschule. Stellvertretend nahmen  Lehrerin und  Klimascouts das Preisgeld von 250 € stolz entgegen.  Im Rahmen des 12. Münchner Klimaherbstes wurde der Wettbewerb von der Landeshauptstadt München und dem Netzwerk Klimaherbst e.V. ins Leben gerufen, um Engagement rund um Energieeinsparung und Umweltschutz zu stärken. Gratulation und Dank an alle, die dazu beigetragen haben!

Back To Top