Unsere Schüler zu Besuch im Bayerischen Landtag

Am Donnerstag, den 28. April 2016 besuchten wir, die Schülerinnen und Schüler der FOS gemeinsam mit der neunten und zehnten Klasse der Emile den Bayerischen Landtag. Eingeladen wurden wir von Natascha Kohnen (SPD), Abgeordnete des Bayerischen Landtages und Generalsekretärin der Bayern-SPD.

Wir trafen uns um neun Uhr an der Westpforte des Bayerischen Landtages und wurden dort von einer Mitarbeiterin von Frau Kohnen empfangen. Der Bayerische Landtag befindet sich im Maximilianeum, erhoben mit Blick auf die Stadt und Isar im Stadtteil Bogenhausen. Zunächst duften wir uns einen Film über den Bayerischen Landtag in einem Sitzungssaal ansehen, durch den wir viele Informationen zur Geschichte und dem Alltag im Parlament erhalten haben. Der Höhepunkt war aber als wir „live“ an einer Plenarsitzung auf der Besuchertribüne teilnehmen durften. Als wir dort ankamen, wurde gerade noch zur „Aktuellen Stunde“ eine hitzige Diskussion der Abgeordneten zum Thema Integration geführt. Im Anschluss wurden Gesetzesentwürfe vorgetragen, die dann zur Abstimmung standen. Diese hatten zum einen die Sozialgesetzgebung und zum anderen die Gleichstellung von Mann und Frau im öffentlichen Dienst zum Thema. Es folgten sehr interessante Beiträge und Reden der einzelnen Parteien, die ihre Meinung vertraten, Zwischenrufe und Diskussionen. Auch einige Minister waren anwesend.

Um elf Uhr verließen wir die Besuchertribüne des Plenarsaals und bekamen einen Imbiss in der Landtagsgaststätte, wobei es auch die Möglichkeit gab, mit Natascha Kohnen ins Gespräch zu kommen. Zum Schluss kamen wir noch in der beeindruckenden Eingangshalle des Landtages zusammen und machten ein Gruppenfoto. Um 12.15 Uhr machten wir uns auf den Rückweg zur Schule.

Der Besuch des Bayerischen Landtages hat uns einen sehr guten Einblick in die bayerische Landespolitik gegeben, wir haben erfahren, wie Gesetze beschlossen werden, Plenarsitzungen der Abgeordneten ablaufen und welchen Einfluss die einzelnen Parteien haben.